B 3017

Schlauchschellen

Ausführung: W2
Material: Edelstahl 1.4016 | Montageart: Montage mit Werkzeug | Produktgruppe: Sonstiges
Durchmesser (d)
8-12
10-16
12-18
12-22
16-27
20-32
25-40
30-45
35-50
40-60
50-70
60-80
70-90
80-100
90-110
110-130
120-140
130-150
140-160
150-170
160-180
170-190
Breite (b1)
9
12
Verpackungseinheit (Stk.)
10
25
50
100
Bitte wählen Sie eine Ausführung, um Preise und Verfügbarkeit zu sehen.
Böllhoff-Norm 3017 | W2-Ausführung: Schneckenwerkstoff: Stahl verzinkt, Gehäuse- und Bandwerkstoff: Edelstahl 1.4016 | Cr(VI) - frei

Es handelt sich um Mehrbereichsschlauchschellen für mehrere Spannbereiche mit asymmetrischem Schloss und asymmetrischem Gehäuse. Ihr Einsatzbereich ist die Anwendung mit hoher mechanischer Belastung. Durch das asymmetrische Gehäuse werden hohe Spannkräfte und ein hohes Anzugsmoment ermöglicht. Die Kraftverteilung erfolgt gleichmäßig und der Schellenkopf kippt beim Anziehen nicht weg. Die Bandinnenseite ist mit einer Prägung versehen und die Kanten sind gerundet für Schonung des Schlauches und der Umgebung.

Vorteile:
• Mehrbereichsklemme für variable Anwendungen
• Geringe Leerlaufmomente für reibungslosen Einbau
• Hohe Überdrehmomente zum Schutz vor Zerstörung
• Hohe Hohe Bandzugskräfte für anspruchsvolle Anwendungen
Werkstoffausführung:
1.4016
Cr(VI)-Hinweis:
Cr(VI) - frei
Gefahr Wasserstoffversprödung:
Material:
Edelstahl 1.4016
Montageart:
Montage mit Werkzeug
Produktgruppe:
Sonstiges
RoHS konform:
Werkstoff:
Edelstahl
Datenblatt: Technische Informationen und Abmessungen zum Produkt
PDF
DEU
02/2024
Schlauchschellen B 3017: Prozesssicher Schlauchsysteme verbinden
PDF
DEU
8019/17.01
Verbindungs- und Montagetechnik: Produkte und Dienstleistungen
PDF
DEU
1180/21-V1-DE (WBH)
Technik rund um Schrauben: 8. Auflage
PDF
DEU
8100/23-V1-DE (WBH)