Menü
Nur für Gewerbetreibende

fiebern Sie auch dem Start der Fußball Bundesliga entgegen? 
Sichern Sie sich Ihr Trikot von Ihrem Lieblingsverein aus der 1. Bundesliga.

Im Aktionszeitsraum vom 14.09.2020 bis zum 09.10.2020 erhalten Sie bei einem Gesamtumsatz von mindestens 1.000 € netto Ihr Bundesligatrikot.

Ihre Einkäufe werden in diesem Aktionszeitraum addiert. Bei Erreichen des Mindestumsatzes werden Sie von uns nach Beendigung der Aktion am 12.10.2020 per E-Mail kontaktiert und können Ihr Vereinstrikot und Ihre Trikotgröße wählen. Im Anschluss senden wir Ihnen Ihr Trikot zu.

Die Aktion bezieht sich auf alle Einkäufe in unserem Böllhoff eShop.






*Die „Aktion Trikot der Bundesliga-Saison 2020/21“ ist für die Zeit vom 14.09.2020 bis zum 09.10.2020 abschließend befristet und bezieht sich ausschließlich auf Käufe über den Böllhoff eShop der dort verzeichneten Kunden und erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges und solange der Vorrat reicht. Die Aktion bezieht sich auf den gesamten Nettowarenwert (mindestens 1.000€) innerhalb des Aktionszeitraumes. Bitte prüfen Sie vor der Teilnahme, ob Ihnen diese nach den Compliance Bestimmungen Ihres Unternehmens erlaubt ist. Die Prämie kann nicht gegen Bargeld eingetauscht werden. Die Zusendung Ihres Trikots erfolgt nur dann, wenn die oben genannten Bedingungen erfüllt sind und Sie in die Verwendung seiner persönlichen Daten gemäß Datenschutzerklärung von Böllhoff eingewilligt haben. Bei Erfüllung der Bedingungen werden Sie nach Aktionsende ausschließlich per Email informiert und haben 14 Tage Zeit, sich eigenständig für die Zusendung der Prämie anzumelden; mit Versendung gilt die Prämie als erhalten. Die Konfektionsgröße, den Verein aus der 1. Bundesliga und das Modell (Heim- oder Auswärtstrikot), der Prämie können Sie bei der Anmeldung auswählen. Eine Versendung erfolgt nur an die uns bekannte geschäftliche Anschrift, eine Versendung an Privatanschriften ist ausgeschlossen. Die mit der Prämie verbundenen steuerpflichtigen geldwerten Vorteile werden in der Weise berücksichtigt, dass eine Versteuerung durch Böllhoff erfolgt.